domainfactory spendet 18.000 Euro aus .de-Registrierung

Begonnen von Chris, 11 Nov 2009, 13:41

« vorheriges - nächstes »
Nach unten

Chris

domainfactory spendet 18.000 Euro aus .de-Registrierung
 


Kunden und Interessenten entscheiden über Verwendung der Spenden

München, 23. Oktober 2009 - 19 von der Denic neu freigegebene .de-Domains konnte Premium-Webhoster domainfactory heute, Freitag, erfolgreich registrieren. Die Einnahmen aus den Geboten für die Startplätze sowie aus der Vorregistrierungsgebühr in Höhe von 18.099 Euro spendet domainfactory nun an eine gemeinnützige Einrichtung.

495 Anträge für neu auf den Markt gekommene .de-Domains waren bei domainfactory in den vergangenen Tagen eingegangen. Nach einer Bereinigung um doppelte Anträge, durch einstweilige Verfügungen gesperrte Domains und einer Whois-Prüfung auf bereits vergebene Domainnamen wurden heute schließlich 50 an die Denic übermittelt. 19 von ihnen wurden erfolgreich registiert.

„Diese Erfolgsquote entspricht in etwa unseren Erwartungen", betont domainfactory-Geschäftsführerin Tobia Marburg. „Trotz des engen Zeitplans ist es uns gelungen, für unsere Kunden einen professionellen Ablauf beim Landrush zu realisieren."

Spenden an gemeinnützige Einrichtung
Exakt 18.099 Euro betragen die Einnahmen aus der Registrierung für domainfactory. Der Münchner Webhoster hatte eine Gebühr von 25 Euro pro übermittelter Domain erhoben sowie die Reihenfolge der Übermittlung unter seinen Kunden versteigert. Der Gesamtbetrag wird nun einer karitativen Einrichtung gespendet.

„Wir haben alle unsere Kunden und Interessenten bereits aufgerufen, im Forum oder in unserem df-Blog entsprechende Vorschläge zu machen", betont Marburg. „Auch die Entscheidung wird demokratisch durch eine Abstimmung getroffen werden."

Nach der so genannten „Landrush"-Phase startet die reguläre Registrierung der neu freigegebenen Domains bei domainfactory zeitgleich mit der Freigabe durch die Denic - voraussichtlich am kommenden Montag, 26. Oktober.

Information: domainfactory-Hotline Deutschland 0800/323 98 00, Hotline Österreich 0800/311 821, www.df.eu
 

http://www.homepage-kosten.de/news/read/NID-12190.htm
 

Nach oben