ä, ö, ü, in .eu Domains - EURid führt Umlautdomains ein

Begonnen von Chris, 05 Jul 2009, 14:14

« vorheriges - nächstes »
Nach unten

Chris

ä, ö, ü, in .eu Domains - EURid führt Umlautdomains ein
 


Seit 2005 besteht die Möglichkeit für Bürger der europäischen Union Top Level Domains mit der Endung .EU zu registrieren. Bisher war die schreibweise einer Domain mit der Endung .EU auf die Zeichen a-z, 0-9 und - begrenzt.

Die EURid, Verwalterin der europäischen Top Level Domain .EU, hat nun die Einführung von Umlautdomains bekanntgegeben. Kunden können somit in kürze auch Domainnamen wie www.müller.eu registrieren.

Neben den vor allem in Deutschland verwendeten Umlauten ä, ö und ü stehen auch Schriftzeichen aller anderen 22 Amtssprachen der Europäischen Union zur Registrierung zur Verfügung. Dies sind unter anderem Zeichen wie à, ą, ä, ψ oder д.

Der genaue Einführungstermin steht zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung noch nicht fest. Vereinzelte Berichte sprechen hier vom November 2009.

Der Internetprovider COUGA.net aus Kassel bietet ab sofort die Möglichkeit, neben den bereits jetzt verfügbaren Domains, die gewünschte .eu Umlaut-Domain(s) vorzubestellen. Die Gebühren für eine .EU Domain bleiben auf dem gleichen Stand wie vor der Bekanntgabe zur Einführung von Umlaut-Domains bei 12,- Euro im Jahr. Hinzu kommen die Kosten für einen Tarif. Der günstigste Tarif kosten hierbei 10 Cent im Monat. Die Gebühren fallen nur bei erfolgreicher Registrierung an. Alle Vorbestellungen werden nach dem First-Come-First-Get Prinzip bearbeitet.

Vorbestellungen nimmt unter anderem COUGA.net unter www.couga.net entgegen.
 

http://www.homepage-kosten.de/news/read/NID-11079.htm
 

schnitzel

Umlautdomains braucht doch eigentlich kein Mensch, ich habe bis heute keine
einzige Domain davon bei Google gefunden.

Celeros.de

Da kann man sich sehr leicht täuschen, wir haben z.B. schon viele Umlaut-Domains registriert. Aber ich persönlich habe da auch keinen nutzen von, aber wie heißt es schön jedem das seine!

schnitzel

Aber ich persönlich habe da auch keinen nutzen von, aber wie heißt es schön jedem das seine!


Ja das stimmt.

Fällt dir eine Webseite ein die nur auf einer Umlautdomain aufbaut?
Das einzige was mir eingefallen ist war www.müller.de was mich etwas enttäuscht hat weil ich eigentlich hiernach gesucht habe: http://www.müller-milch.de/
Kann mir aber vorstellen das viele Nutzer gleich doppelt registrieren wenn im Domainnamen ein Umlaut steckt ... Und alles was nicht gebraucht wird landet dann früher oder später bei Sedo :-\

Madlen

#4
09 Jul 2009, 13:39 Last Edit: 09 Jul 2009, 13:40 by Madlen
Hallo,
also ich finde Umlautdomains gar nicht so schlecht ;) z.B. wenn man einen Nachname oder so mit nem Umlaut hat warum sollte ich dann nicht auch diese Domain registrieren. Allerdings haben andere Sprachen keine Umlaute in ihrem Alphabet von daher weiss ich nicht inwiefern das damit kompatibel ist. Ich gebe allerdings auch Domains ausschließlich mit ue oe oder ae ein ;)

Nach oben