US-Gericht nimmt Internet Service Provider vom Netz

Begonnen von Chris, 06 Jun 2009, 01:12

« vorheriges - nächstes »
Nach unten

Chris

Die US-amerikanische Aufsichtsbehörde Federal Trade Commission (kurz: FTC) den Internet Provider mit Namen Pricewert LLC einstweilig aufgrund der Verbreitung von Spam, Malware und Kinderpornografie vom Netz nehmen lassen.

Der zudem auf das Hosting von Phishing-Seiten und anderen illegalen Angeboten "spezialisierte" ISP wurde auf Anweisung des Bundesbezirksgerichts (San Jose) von seinen Upstream-Providern getrennt, und seine Vermögenswerte wurden eingefroren.

Der auch unter den Namen 3FN and APS Telecom agierende ISP soll nach Angaben der FTC aktiv Kriminelle rekrutiert und ihnen eine Kommunikationsplattform geboten haben. Pricewert soll regelmäßig Aufforderungen zum Entfernen von illegalen Inhalten ignoriert oder die entsprechenden Seiten auf andere Adressen verschoben haben, um die weitere Verfolgung zu erschweren.

Nach oben