Claranet präsentiert auf VO.IP Germany Clara NetPhonie

Begonnen von Chris, 06 Nov 2008, 12:26

« vorheriges - nächstes »
Nach unten

Chris

Claranet präsentiert auf VO.IP Germany Clara NetPhonie
 


Dank Hosted PBX-Lösung können Unternehmen auf den Eigenbetrieb lokaler TK-Anlagen verzichten.

Frankfurt/Main, 14. Oktober 2008:

Die Frankfurter Claranet GmbH, Managed Services Povider, präsentiert auf der VO.IP Germany, die vom 28. bis 29. Oktober in den Räumen der IHK Frankfurt am Main stattfindet, ihre IP-Telefonie-Lösung Clara NetPhonie Hosted PBX (Standort: S21, im oberen Plenarsaal des Gebäudes). Diese wurde bereits auf der diesjährigen CeBIT mit dem Innovationspreis der Initiative Mittelstand ausgezeichnet. Die vom Deutschen Verband für Post, Informationstechnologie und Telekommunikation e.V. (DVPT) in Zusammenarbeit mit der Industrie- und Handelskammer Frankfurt veranstaltete VO.IP Germany ist Deutschlands größte, unabhängige Kongressmesse für Voice- und
IP-Kommunikation. In diesem Jahr gibt die VO.IP Germany 2008 unter anderem Einblicke in die Zukunft der Kommunikation, vermittelt Wissenswertes über Strategien für die Konvergenz und zeigt System-, Dienst- und Applikations-Lösungen.

Ergänzt wird der Auftritt von Claranet auf der diesjährigen Kongressmesse durch den Vortrag von Thilo Rößler, Business Development Manager bei Claranet Deutschland, zum Thema "Availability und Continuity - Verfügbarkeit unter technischen und
wirtschaftlichen Gesichtspunkten". Dieser findet am 28. Oktober um 13.40 Uhr im Lichthof der IHK statt.

Clara NetPhonie Hosted PBX ist eine anpassungsfähige IP-Telefonie-Lösung, die für jeden Business-Kunden individuell aufgesetzt und auf seine speziellen Bedürfnisse zugeschnitten werden kann. Unternehmen können Ihre komplette Telefoninfrastruktur
sowie die zugehörige Hardware physisch auslagern. Clara NetPhonie Hosted PBX ist darauf ausgelegt, mehrere Standorte parallel zu bedienen. Dadurch sind
Leistungsmerkmale wie beispielsweise das Übernehmen von Anrufen über Standorte hinweg möglich. Ebenso lassen sich Heimarbeitsplätze nahtlos in das System integrieren. Über ein bedienungsfreundliches Client-Programm können die wichtigsten TK-Features wie
Telefonbuch, Voicemail, Umleitung und Ignore-Listen sowie das Monitoring bestimmter Gruppenteilnehmer (lokal oder standortübergreifend) einfach genutzt werden.

Für weiterführende Informationen zu den Lösungen bieten wir Ihnen die Möglichkeit für Gespräche während der VO.IP Germany. Unter den angeführten Kontaktdaten nehmen wir gerne Ihre diesbezüglichen Wünsche entgegen. Weitere Informationen finden Sie unter:
www.netphonie.de und www.de.clara.net.
 

http://www.homepage-kosten.de/news/read/NID-8808.htm
 

Nach oben