Welches Programm für PDF?

Begonnen von toto, 23 Mär 2012, 09:15

« vorheriges - nächstes »
Nach unten

toto

Hallo,
ich hätte eine Frage und zwar könntet ihr mir ein Programm empfehlen, außer Acrobat, das leicht zu bedienen ist und mit dem man PDFs öffnen kann? Bin beim Suchen auf den Foxit Download gestoßen. Das Programm soll recht umgänglich sein. Oder gibt es noch besere/einfachere Programme?

Chris

Hallo toto,

ich habe vor einiger Zeit mal nach einer Open Source Lösung gesucht die eigentlich alles erfüllt was so ein Reader benötigt.
Das Tool heisst Sumatra, vllt. hilft es dir weiter:

http://blog.kowalczyk.info/software/sumatrapdf/free-pdf-reader-de.html

Ansonsten gibt es noch:

http://live.gnome.org/Evince/Downloads

Den habe ich aber nicht getestet.

Falls du Linux nutzt findest du deutlich mehr Alternativen unter folgender Liste:

http://pdfreaders.org/

Viele Grüße
Chris

Dede

Gibt es denn einen bestimmten Grund, warum du Adobe Acrobat nicht nutzen kannst/willst?
Ist doch immerhin kostenlos und bietet von allen PDF-Readern den besten Funktionsumfang und ist zugleich noch sehr übersichtlich aufgebaut.

Krouli

Ich finde Adope eigentlich auch sehr praktisch. Aber soweit ich weiß hat es auch seine Grenzen, gerade was größere Dateien anbelangt. Darum ist vielleicht etwas anderes auch ganz praktisch. Die sind aber immer kostenpflichtig oder?

it-pro

Als weitere Alternative kann ich hier den Browser Google Chrome zum Betrachten von PDFs anführen.
Ihr benötigt hierzu auch kein Adobe Plugin, denn der Google Chrome realisiert die Betrachtung von PDFs soweit ich informiert bin mit JavaScript. Bisher hatte ich mit dieser Lösung keine Probleme, selbst bei einer größeren Datei.

Shopaholic

Der Adobe Reader ist, insbesondere wenn man professionell mit PDFs arbeitet, nahezu alternativlos.
Mit SumatraPDF und dem Foxit Reader haben sich zwei qualitativ gleich- und hochwertige, aber dem Original doch leicht unterlegene Alternativen gebildet.

heaton


Der Adobe Reader ist, insbesondere wenn man professionell mit PDFs arbeitet, nahezu alternativlos.
Mit SumatraPDF und dem Foxit Reader haben sich zwei qualitativ gleich- und hochwertige, aber dem Original doch leicht unterlegene Alternativen gebildet.

Kann dir nur zustimmen  :)

amarito



Der Adobe Reader ist, insbesondere wenn man professionell mit PDFs arbeitet, nahezu alternativlos.
Mit SumatraPDF und dem Foxit Reader haben sich zwei qualitativ gleich- und hochwertige, aber dem Original doch leicht unterlegene Alternativen gebildet.

Kann dir nur zustimmen  :)

Ich habe mich für die Professionelle Version von Adobe entschieden, und der erfüllt alle meine Erwartungen. Die anderes beiden sind auch relativ gut

Shignigho

Also ich nutze schon ne Weile den Foxitreader und bin damit wunschlos glücklich.

heaton

finde auch  Adobe eigentlich auch sehr praktisch

Shopaholic

Adobe ist das Nonplusultra, zum Öffnen sind auch Foxit und SumatraPDF ganz brauchbare Alternativen, genauso wie neuerdings Word, das auch ganz gut mit dem Dateiformat zurecht kommt.

danniel

Adobe Reader X ist auch ein sehr guter Progremm mit den man leicht ein PDF dokument öffnen kann

Ute

Geht das jetzt nicht über Microsoft Edge?

Nach oben