Achtung Sicherheitslücke im Internet Explorer

Begonnen von Madlen, 07 Jul 2009, 13:36

« vorheriges - nächstes »
Nach unten

Madlen

Laut Microsoft hat der Internet Explorer derzeit eine gefährliche Sicherheitslücke - Microsoft konte das Problem bisher nicht beheben. Anwender von Windows XP und Windows Server 2003 sollten den Internet Explorer derzeit also nicht nutzen.

Hacker könnten mit der Sicherheitslücke die Kontrolle über den PC übernehmen, es reicht wohl schon aus eine infizierte Webseite anzusehen oder in den Spammails auf gefährliche Links zu klicken.

Um die Sicherheitslücke manuell zu schliessen, bis Microsoft eine Aktualisierung herausgibt soll man „Microsoft Video ActiveX Control" ausschalten.
Webhosting: Homepage-Kosten.de Webhosting Preisvergleich
Die Ostsee :: 123ostsee.de - Schaut doch mal vorbei an der Ostsee

Madlen

#1
15 Jul 2009, 12:16 Last Edit: 15 Jul 2009, 17:57 by Madlen
Einen Patch für ActiveX-Controls gibt es immer noch nicht, gestern war Patch-Day von Microsoft und es war kein Update für die Sicherheitslücke dabei.

Microsoft warnt Nutzer vor einer weiteren kritischen Sicherheitslücke in einem ActiveX-Control. Microsoft Office und Internet Explorer User sind betroffen.

Hilfe gibts von Microsoft derzeit wohl hier:

http://support.microsoft.com/kb/973472 und http://www.microsoft.com/technet/security/advisory/973472.mspx

Sicherheitshalber hab ichs gemacht...
Webhosting: Homepage-Kosten.de Webhosting Preisvergleich
Die Ostsee :: 123ostsee.de - Schaut doch mal vorbei an der Ostsee

schnitzel

Bei mir ist Active X sowieso ausgeschaltet für normale Webseiten ist das nicht notwendig.

Madlen

Der Patch soll außer Plan schon am Dienstag, 28. Juli 2009 veröffentlicht werden und somit Abhilfe bringen.
Webhosting: Homepage-Kosten.de Webhosting Preisvergleich
Die Ostsee :: 123ostsee.de - Schaut doch mal vorbei an der Ostsee

Chris

Hallo zusammen,

aktuell scheinen auch wieder einige andere Browser mit Sichehistlücken zu kämpfen, so soll es über eine veränderte SSL Verbindung durch einen Proxy möglich sein Man-in-the-Middle-Angriffe durchzuführen. Mitte Juni wurde bekanntgeben das der Firefox dieses Problem haben soll, welches dann behoben wurde. Wie sich jetzt herausstellte gillt dies aber auch für den IE, Chrome, Opera & auch Safari :-\
Wir auf touchdesign und facebook
Webhosting: Homepage-Kosten.de Webhosting Preisvergleich
E-Commerce: Sofortüberweisung

Madlen

Hmm da fragt man sich doch glatt wanns mal keine Lücken gibt - der nächste Patchday von Microsoft soll wohl diesmal auch größer ausfallen...
Webhosting: Homepage-Kosten.de Webhosting Preisvergleich
Die Ostsee :: 123ostsee.de - Schaut doch mal vorbei an der Ostsee

schnitzel

HI!

Is doch sowieso alles Käse :-)) Microsoft verschucht Sicherheit durch Verschleierung zu erreichen weil sie den Code verstecken... Wer weis ob die da nicht selber schon einen Trojaner eingebaut haben **g**... Chrome zeichnet ja auch jede Bewegeung auf.

Chris

Security by Obscurity ist bei Microsoft ja eher ein ungewollter Nebeneffekt.

Bei Open Source Software sehen andersrum wieder viel mehr Leute die Fehler was die Software auf lange Sicht besser und auch sicherer Macht 8)
Wir auf touchdesign und facebook
Webhosting: Homepage-Kosten.de Webhosting Preisvergleich
E-Commerce: Sofortüberweisung

schnitzel

HI!

aber dafür können die Hacker bei OS SW auch in aller Ruhe nach neuen Lücken suchen.

Nach oben