Chrome 11 bietet phonetische Inputfelder an

Begonnen von piratos, 30 Apr 2011, 15:05

« vorheriges - nächstes »
Nach unten

piratos

Google ist sehr konsequent, erst im Oktober hat Google eine Fachfiirma gekauft die sich mit phonetischer Texterkennung beschäftigt, nun werden für eine ganze Anzahl von Smartphones entsprechende Apps angeboten mit dessen Hilfe man gesprochene Eingaben machen kann, was ja auf der Hand liegt, denn das ist bei einem mobilen Gerät besser als umständlich etwas zu tippen.

Diese Technik hat Google der W3-Org als Erweiterung von HTML 5 vorgeschlagen, es ist aber da noch nicht durch.
Es gibt auch ausser dem aktuellen Chrome 11 noch keinen anderen Browser der das kann, da man im Hintergrund mit einer ziemlich aufwendigen Technik auf Google Hrad- und Software zugreifen muss.

Dennoch - diese Technik ist aber nicht nur für mobiles Internet interessant sondern auch für normale Websites.

Man kann damit z.B. Suchmöglichkeiten innerhalb einer Website aufpeppen oder Spracheingaben aller Art in input-Feldern zusätzlich anbieten.

Ich habe das mal bei mir in der Website realisiert und daraus ein kleines Video gemacht, weil es gibt auch Hindernisse:

1. mangelhafte Mikroleistung 
2. zu schnelles oder zu langsames reden
3. Mundartverfärbung

Dennoch unterm Strich  ist es nicht nur ein Gimmick, das die Website aufpeppen kann, es ist auch praktisch,

Das Video habe ich mal eingestellt unter http://www.youtube.com/watch?v=aMKUBv_ArWM, man kann es aber auch bei mir auf der Site sehen und vor allem man kann es testen - Google Chrome 11 aktuell vorausgesetzt.


piratos

#1
16 Jun 2011, 22:20 Last Edit: 16 Jun 2011, 22:25 by piratos
Google wird mit Chrome Version 13 dieses Voice Search als neuen Meilenstein auch allgemein bei der Googlesuche verwenden und zwar nun auch für Desktop-PC's.
Wer sich die Version 13 aus der laufenden Programmierung holt kann es direkt unter google.com antesten - es funktioniert dort z.Z. nur unter englischer Spracheingabe.

Man kann dann auch die Instantsuche testen.

Analog dazu kann man bei unverändert die Voicesuche wie auch die Instantsuche für Websites  bei mir unter http://powercms.org probieren - die funktioniert in deutsch, da das ein Standard HTML5 Feature von Google Chrome ist.
Das hat sich bewährt und es ist kinderleicht einzubauen, praktisch in jedes Formular.

Unter http://powercms.org/?334  kann man neben der Suche in den Inhalten auch eine Umkreissuche nach Ort (Tankstellen im Umkreis 25km) testen, als Beispiel für eine Suche die nicht über die Seiten läuft - sondern via Tabelle - auch hier gibt es die Voice-Eingabe.

piratos

Unter http://powercms.org/?295  kann man sich einen Routenplaner ansehen, der ebenfalls unter Chrome mit Spracheingabe arbeitet.

Ich habe da extra einmal die HTML Komprimierung entfernt damit man es abkupfern kann.

Nach oben